Sie sind hier: Home > News 
 
04.07.2017

Zoobesuch mit Elizabeth Herzogin in Bayern


Am Freitag, den 30.06.2017, verbrachten MS-Betroffene mit ihren Familien den Nachmittag im Tierpark Hellabrunn. Bei der barrierefreien Führung durften sie auch hinter die Kulissen des Tierparks sehen. Auch die Schirmherrin des bayerischen Landesverbandes, Elizabeth Herzogin in Bayern, begleitete die Gruppe.

Die Teilnehmer lernten viele interessante Details, zum Beispiel über den tiefen Fall des Giraffenbabys bei seiner Geburt, durften den Halswirbel einer Giraffe und das Erdmännchen-Futter – zirpende Grillen – begutachten. Die besonders Mutigen trauten sich auch in die dunkle Fledermaushöhle und ließen sich von den nachtaktiven Tieren umfliegen.

Elizabeth Herzogin in Bayern stellte während der Führung einige Fragen und nahm die Gelegenheit wahr, sich mit den betroffenen Familien auszutauschen. Denn zwischen Fledermäusen und Giraffen lässt es sich viel ungezwungener reden, als bei offiziellen Anlässen. "Die Zeit mit MS-Betroffenen ist für mich eine große Bereicherung. Ihre Offenheit bewegt, begeistert und berührt mich. In einer Gesellschaft, die mehr und mehr auf Perfektion getrimmt ist, ist es wichtig, zuzuhören und jedem Menschen einzugestehen: Du bist völlig in Ordnung, so wie du bist", so die Herzogin.
Die DMSG Bayern möchte mit dieser – von der Stadtsparkasse München unterstützten – Aktion Familien eine Auszeit vom Alltag mit der Krankheit MS ermöglichen. Denn nicht nur Betroffene, sondern auch ihre Familienangehörigen stehen nach der Diagnose oft vor großen Herausforderungen.

Dies schien zu gelingen. Die großen und kleinen Tierparkbesucher kehrten am Ende des Tages müde, aber glücklich in den Gasthof Siebenbrunn ein.


Newsletter-AnmeldungRegistrieren Sie sich direkt hier, um
unseren Newsletter zu erhalten.
DMSG Landesverband Bayern e.V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München (Eingang Corneliusstraße)
Telefon: 089 2366410
© 2017 DMSG Landesverband Bayern