Bildbanner Sie helfen Motiv Sicherung Klettern
Sie sind hier: Home > Sie helfen > Run for help

Mitmachen – Mitlaufen – Mithelfen!

Run for Help

Laufen für den guten Zweck: gemeinsam mit bayerischen Schulen und Vereinen führt die DMSG Bayern die Benefiz-Lauf-Aktion Run for Help durch – und sensibilisiert mit der interaktiven Unterrichtseinheit "Fühlfeld Multiple Sklerose" junge Menschen für das Thema Behinderung.


Der "Run for Help" ist ein Benefizlauf an bayerischen Schulen zugunsten von Menschen, die an Multiple Sklerose erkrankt sind. Die Schülerinnen und Schüler suchen sich im Vorfeld der Veranstaltung Sponsoren, die sich dazu bereit erklären, für jede gelaufene Runde einen gewissen Geldbetrag zu spenden. Um die Krankheit kennen- und verstehen zu lernen, nehmen die Schüler und Lehrer im Vorfeld am "Fühlfeld Multiple Sklerose" teil.

Die Aktion stärkt das soziale Empfinden für kranke und behinderte Menschen in unserer Gesellschaft und kann in Abstimmung mit dem Lehrplan jederzeit im Schuljahr – auch in der Projektwoche – eingeplant werden.
 

Über 150 Schulen und Verbände haben sich seit 2001 bei der Benefizaktion engagiert – melden auch Sie sich an und erleben Sie eine Aktion, die jung und alt, behindert und nichtbehindert begeistert.
Sie entscheiden, wo der Run for Help stattfindet. Wir geben Ihnen Tipps für die weitere Planung. Für die Aktion bekommen Sie von uns kostenlos Informationsflyer, Laufkarten und Urkunden.

Im Jahr 2017 mit dabei sind:

25. März: Mittelschule Neustadt

26. Mai: Grundschule Großmehring

23. Juni: Gymnasium Mainburg

21. Juli: Grundschule Gerolfing

Grundschule Rettenbach (Termin noch offen)
Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Schulen!


Ablauf
Die Schüler suchen sich im Vorfeld des Laufes Sponsoren – Eltern, Verwandte, Bekannte oder Gewerbetreibende – die sich bereit erklären, für jeden gelaufenen Kilometer einen bestimmten Geldbetrag zu spenden. Der Run for Help wird zu einem Gemeinschaftserlebnis: Die Schüler nehmen engagiert daran teil, weil jeder Kilometer mehr eine persönliche Hilfe für MS-Kranke bedeutet.

Vorteil für die Schulen

  • Themenbereich "Behinderung" wird abgedeckt
  • Schüler/Teilnehmer finden Freude am sozialen Engagement
  • Positive Einbindung des Umfeldes (Eltern, Gemeinde, Stadt, auch Honoratioren, z. B. durch Suche von Schirmherren aus der Kommunalpolitik)
  • Interessanter Programmpunkt für Sport- und Schulfeste, Projektwochen, etc.
  • Öffentlichkeitsarbeit durch Interesse von Printmedien, Fernsehen und Radio
  • Mit dem Run for Help wird keine Werbung für bestimmte Produkte oder Dienstleistungen verknüpft

Der Erlös des Run for Help geht an die DMSG. Die Spenden fließen in das Hilfsangebot für MS-Patienten, das von Information und Beratung über Rehabilitation bis hin zu praktischer Entlastung im Alltag reicht. Jeder Euro sichert die Beratungsarbeit des Landesverbandes und die Arbeit der regionalen Selbsthilfegruppen vor Ort.
 
Mitmenschlichkeit lernen
Die Unterrichtseinheit "Fühlfeld Multiple Sklerose" der DMSG ist ein Angebot für alle Schulen – unabhängig von Altersstufe und Schultyp. Das Thema Behinderung ist Teil der Lehrpläne und bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte zu grundlegenden Fragen des sozialen Wissens. Wir schlagen eine Brücke zwischen Menschen mit Behinderung und nicht behinderten Schülern.
 
Das Projekt ist unkompliziert. Für die Schule entstehen keinerlei Kosten, und es gibt keine technischen Probleme. Eine Vorbereitung der Klassen ist nicht nötig. Jedes Fühlfeld wird interaktiv und altersgerecht gestaltet und dauert 30 Minuten. Anschließend steht die Moderatorin für Fragen und ein Gespräch mit den Schülern zur Verfügung. Das DMSG-Team wurde für den Einsatz in Schulklassen ausgebildet und ist in der Lage, das Gespräch zu strukturieren und zu lenken.
 
Beim "Fühlfeld Multiple Sklerose" haben die Jugendlichen die Gelegenheit, aus erster Hand von Menschen mit Behinderung zu erfahren, wie deren Leben aussieht und sich anfühlt. Multiple Sklerose schließt durch sehr unterschiedliche Ausprägungen der Krankheit viele Behinderungsformen ein.


Kontakt

Christiane Zink

St.-Jakobs-Platz 12

Tel.: 089 236641-29

 

E-Mail: pr@dmsg-bayern.de

Newsletter-AnmeldungRegistrieren Sie sich direkt hier, um
unseren Newsletter zu erhalten.
DMSG Landesverband Bayern e.V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München (Eingang Corneliusstraße)
Telefon: 089 2366410
© 2017 DMSG Landesverband Bayern