AAA  |   News  |  Kontakt  |  
Sie sind hier: Home > News 
 

Große bayerische Beteiligung: DMSG-Bundesverband würdigt ehrenamtliche Leistungen für Menschen mit MS

Der Festakt mit großer bayerischer Beteiligung fand letzte Woche in Hannover statt. Schirmherr Christian Wulff, Bundespräsident a.D. gratulierte den Preisträgern per Video-Übertragung.

Wettbewerb zum Welt-MS-Tag 2021: Erster und zweiter Platz gehen nach Bayern

 

Das Motto des Welt-MS-Tages 2021 lautete „Stay Connected – Wir bleiben in Verbindung“. Wie jedes Jahr gab es einen Wettbewerb, bei dem Projekte ausgezeichnet werden, die dieses Motto auf kreative und inspirierende Art und Weise umsetzen. Den ersten Platz belegten die Telefonpaten aus Schwaben. Die Idee dahinter: Um der Isolation und dem Gefühl der Einsamkeit während der Corona-Pandemie entgegen zu wirken, nehmen die Telefonpaten mit anderen MS-Erkrankten, die sie bisher noch nicht kennen, Kontakt auf und pflegen einen regelmäßigen Austausch. Ein inspirierendes Projekt, das die Jury um den DMSG-Schirmherrn Christian Wulff und die Vorstandsvorsitzende des DMSG Bundesverbandes Prof. Dr. med. Judith Haas restlos überzeugte und zu einer einstimmigen Entscheidung führte.
Stellvertretend für die rund 20 Telefonpaten, die mittlerweile im Einsatz sind, nahm Monika Stöcklein die Urkunde über den ersten Platz entgegen. In der Laudatio sprach Prof. Dr. Judith Haas ihren Dank aus: „Mit dem Patenteam haben Sie gemeinsam ein Mut-Mach-Projekt geschaffen, das über die Corona-Zeit hinaus Bestand hat. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken.“
Weitere Informationen zum Projekt der Telefonpaten erhalten Sie bei der DMSG-Beratungsstelle Schwaben unter 0821 34979-12 oder per E-Mail: schwaben@dmsg-bayern.de. Natürlich sind auch DMSG-Mitglieder aus den anderen bayerischen Bezirken herzlich eingeladen!

Den zweiten Platz belegte Wilhelmine Nikolai aus Augsburg. Die Vize-Siegerin hat das Motto „Stay Connected“ filmisch umgesetzt. Aus vielen einzelnen Video-Grüßen erstellte Wilhelmine Nikolai einen Kurzfilm, Hilfe bekam sie von ihrer Tochter. Prof. Dr. Judith Haas würdigte den Beitrag als „einen Film, der Spaß macht und verbindet“ und sprach ihre Glückwünsche zum zweiten Platz aus.

Auch der Geschäftsführer der DMSG Bayern, Hans-Peter Wabro, freut sich über den doppelten Erfolg: „Im Namen des Landesverbandes Bayern gratuliere ich den Preisträgerinnen zu ihrem tollen Ergebnis. Vor allem dass die beiden Beiträge in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Schwaben entstanden sind, zeigt die großartige Zusammenarbeit zwischen MS-Betroffenen und der DMSG. Wir unterstützen und fördern auch weiterhin die vielen kreativen und Mut machenden Ideen unserer Mitarbeitenden und unserer Mitglieder.“

Pflegepreis und Ehrennadeln gehen nach Bayern
Bereits letztes Jahr wurden die Auszeichnungen für herausragendes Engagement verliehen. In diesem Jahr waren die Preisträgerinnen eingeladen, diese besonderen Anerkennungen persönlich entgegenzunehmen. Beim Festakt wurde u. a. Ingrid Werner für die aufopferungsvolle Pflege ihres Mannes mit dem Pflegepreis gewürdigt. Die Ehrennadeln für langjähriges ehrenamtliches Engagement gingen an Dr. Petra Schmidt (Gold-Nadel) und Anita Permanseder (Silber-Nadel).

Alle weiteren Preisträger und Informationen zum Festakt finden Sie in der offiziellen Pressemitteilung des DMSG Bundesverbandes.

 

Newsletter-AnmeldungRegistrieren Sie sich direkt hier, um
unseren Newsletter zu erhalten.
DMSG Landesverband Bayern e.V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München (Eingang Corneliusstraße)
Telefon: 089 2366410
© 2021 DMSG Landesverband Bayern