AAA  |   News  |  Kontakt  |  
Sie sind hier: Home > News 
 

Meine Rechte als MS-Patientin

Neue Broschüre informiert über Patientenrechte

Um MS-Erkrankten einen verständlichen Überblick zu Fragen von Patientenrechten zu ermöglichen, Hilfestellung zu geben und Sie dabei zu unterstützen, über Ihre Rechte und Pflichten bestmöglich aufgeklärt zu sein, hat der DMSG DMSG-Bundesverband die Broschüre Patientenrechte für MS-Erkrankte erstellt. Die Broschüre klärt in fünf leicht verständlichen Kapiteln mit Informationen und praktischen Tipps zu Rechten und Pflichten von MS-Patienten sowie Behandlern auf und hält wichtige Adressen und Ansprechpartner bereit, bei denen Sie zusätzliche Informationen und Unterstützung erhalten können.
 

Hinweise zu grundlegenden Themen, wie zur freien Arztwahl und dem Einholen einer Zweitmeinung, dem ambulanten Behandlungsvertrag, Rechten und Pflichten beider Parteien liefert die Broschüre genauso, wie Informationen zu Behandlungsfehlertypen und Ihren Möglichkeiten dagegen vorgehen zu können.
 

Zusätzlich wird auf die Möglichkeiten der 2021 eingeführten elektronischen Patientenakte (ePA) eingegangen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche Funktionen der ePA Sie nutzen möchten. Außerdem beleuchtet die Broschüre das Thema Arzneimittelhaftung und welche Rechte Ihnen im Falle eines Gesundheitsschadens, trotz vorgeschriebener Medikamenteneinnahme, laut Arzneimittelgesetz gegenüber dem Hersteller zustehen.

Am Schluß der Broschüre finden sich Links, Hinweise und Organisationen, an die sich MS-Erkrankte und Ihre Angehörigen für weitere Hilfestellung wenden können.
 

Zu beziehen ist die Broschüre über den Shop des DMSG Bundesverbandes unter www.dmsg.de/shop.

Newsletter-AnmeldungRegistrieren Sie sich direkt hier, um
unseren Newsletter zu erhalten.
   Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

DMSG Landesverband Bayern e.V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München (Eingang Corneliusstraße)
Telefon: 089 2366410
© 2022 DMSG Landesverband Bayern