Newsletter 2019/04 - DMSG Landesverband Bayern e. V.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Salatgurken ohne Plastikverpackung, keine Herstellung mehr von 500-Euro-Scheinen, Einstellung von Google+, neue Fragen bei der Führerscheinprüfung – ab April gibt es einige Änderungen in Deutschland, die für uns mehr oder weniger relevant sind.

Relevant für MS-Betroffene, Mitglieder der DMSG Bayern und alle Interessierten sind auf jeden Fall aber zwei Termine, die Sie sich bereits in diesem Monat in den Kalender eintragen sollten: der Welt MS Tag, der am 30. Mai stattfindet – übrigens ab diesem Jahr immer an diesem Datum – sowie der 29. Juni. Am letzten Samstag im Juni findet heuer die Fachtagung der DMSG Bayern statt. Eine Änderung gibt es auch hier: die diesjährige Tagung findet zwar in München, aber an einem neuen Tagungsort statt. Lesen Sie nachfolgend mehr zur Veranstaltung.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Frühling!

Ihr Team des Landesverbandes Bayern


Aus dem DMSG Landes- und Bundesverband

Save the date: Fachtagung am 29. Juni
Die diesjährige Fachtagung der DMSG Bayern findet am 29. Juni in München statt. Themen und Fragen, die von Fachleuten behandelt werden, sind u.a. Biomarker und Nachweise zur Wirksamkeit von Therapien, der Einfluss von Umweltfaktoren, wie kann der Einstieg in die immunologische Behandlung gestaltet werden und wann ist ein Schub ein Schub? Tagungsort ist das Leonardo Hotel Royal in der Nähe des Olympiageländes.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Wettbewerb zum Welt MS Tag
Die unsichtbaren Symptome der MS – der DMSG Bundesverband lädt alle Betroffenen im Rahmen eines Wettbewerbs ein, das Unsichtbare sichtbar zu machen. Wir möchten Sie nochmals auf diesen Wettbewerb aufmerksam machen, bei dem Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können: von der Geschichte bis zum Konzert, von der Ausstellung bis zum Flashmob, vom Gedicht bis zum Song, vom Bild bis zum Video. Ihre Beiträge schicken Sie bitte bis zum 30. Juni an weltmstag@dmsg.de oder per Post an Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V., Krausenstr. 50, 30171 Hannover

Weitere Informationen finden Sie hier.

Neues MS-Medikament zur Behandlung der sekundär progredienten MS
In den USA ist Ende März ein neues Medikament zur Behandlung der sekundär progredienten MS zugelassen worden: Siponimod ist das erste oral einzunehmende Medikament zur Therapie dieser Form der MS. Es hat einen ähnlichen Wirkungsmechanismus wie Fingolomid, dass seit einigen Jahren zur Behandlung der hoch aktiven schubförmig-remittierend verlaufenden MS zugelassen ist. Die Zulassung für Europa ist beantragt. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des DMSG Bundesverbandes.


Termine im April

Beratungsstelle Oberbayern

Patientenveranstaltung: MS Therapie als individualisierte Behandlung

Sa 06.04., 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Medical Park Loipl, Bischofswiesen
Weitere Informationen hier.

Ebersberg inklusiv! – Eine Messe für und mit Menschen mit Unterstützungsbedarf
Sa 06.04., 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Landratsamt Ebersberg, Ebersberg
Weitere Informationen hier.

 

Beratungsstelle Mittelfranken

Kletterkurs
Di 09.04., 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr

Klettern ist eine Bewegungsform, die Koordination und Kondition fördert. Spaß und körperliche Aktivität stehen im Mittelpunkt.

Ort: Sportzentrum Nürnberg, Schüblerstraße
Nähere Informationen und Anmeldung hier.

Beratungsstelle Schwaben

Tanzen mit MS, Seminar 21
Fr 12.04., 17:00 Uhr bis So 14.04., 14:00 Uhr

Auch Menschen, die an MS erkrankt sind, können tanzen. Tanzen ist eine Form der Bewegung, die nicht nur viel Spaß macht, Selbstbewusstsein und Glücksmomente schafft, MS-Betroffene verbessern auch Koordination, Beweglichkeit und Gleichgewichtssinn.

Ort: Haus der Begegnung, Berg/Kempfenhausen
Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Beratungsstelle Oberpfalz

Wohlfühltage im Bayerischen Wald, Seminar 27
Mi 22.05., 14:30 Uhr bis Sa 25.05., 14:00 Uhr
Lange nicht mehr verreist? Dann auf zum Kurzurlaub vom Alltag nach Bischofsreut. Es gibt noch ein paar freie Plätze.

Ort: Freizeit- und Wellnesshaus Witikohof, Bischofsreut
Weitere Informationen und Anmeldung hier.


Für Sie entdeckt

Gesetzliche und Private Krankenversicherungen im Vergleich

Eine Kurzstudie hat Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) mit privaten Krankenversicherern untersucht. Danach schneidet die GKV in verschiedenen Bereichen besser ab.  Laut Studie gibt es z.B. im Bereich Rehabilitation und Kuren, aber auch hinsichtlich häuslicher Krankenpflege, Palliativversorgung, Psychotherapie sowie bei Impfungen Unterschiede. Bei der Bewertung der Leistungen galt im Rahmen der Studie, was vertraglich nicht klar garantiert ist, ist nicht versichert. Mehr Informationen zur Studie und der Stellungnahme der Privaten KV gibt es hier.

Sommercamp U30 Camp am Bodensee

Junge MS-Betroffenen sind beim U30 Camp in Radolfzell am Bodensee vom 18. bis 20. Juli 2019 zum Kurzurlaub und Austausch, Chillen und Informieren eingeladen. Das Angebot der DMSG Landesverbände Baden-Württemberg und Hessen ist für alle jungen Leute offen. Weitere Informationen gibt es unter www.u30-camp.de.

 


Haftungsausschluss
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn über unsere Website oder per E-Mail an newsletter@dmsg-bayern.de abonniert haben. Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen“-Link im Newsletter. 

Der Newsletter der DMSG Landesverband Bayern e.V. ist ein kostenloser Service. Alle Beiträge sind mit Sorgfalt recherchiert. Dennoch können wir keine Haftung für die Richtigkeit unserer Nachrichten übernehmen. Der DMSG Landesverband Bayern e.V. ist nicht für Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Newsletter weiterempfehlen? Leiten Sie diesen Newsletter an einen Freund oder Bekannten weiter und bitten Sie ihn, sich unter diesem Link zu registrieren.


 
     
 
Impressum
Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Bayern e. V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München
Tel.: 089 236641-0, Telefax: 089 236641-33
E-Mail: pr@dmsg-bayern.de

Vereinsregister: VR 6228 / Amtsgericht München
Vertreten durch den Geschäftsführenden Vorstand:
Dr. Monika Himmighoffen (Vorstandsvorsitzende)
Dr. Nicolaus König (1. stellv. Vorsitzender)
Dr. Bettina vom Ende (2. stellv. Vorsitzende)
Olivier Kuetgens (Schatzmeister)

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, benutzen Sie bitte diesen Link!