Newsletter 2021/04 – DMSG Landesverband Bayern e. V.

Liebe Leserin, lieber Leser,

gerade lockt uns der Frühling nach draußen und wir freuen uns über die längeren Tage. Allerdings ist der April dafür bekannt, dass er macht, was er will und uns nicht nur warme Sonnen-, sondern auch wieder kühle Regentage bescheren wird. Gut, dass es bei der DSMG Angebote für jedes Wetter gibt: im Newsletter haben wir eine Reihe von Informationen, Projekten und Veranstaltungen zusammengestellt, die zum Anschauen, Ausprobieren und Mitmachen einladen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und einen guten April.

Das Newsletter-Team


Aus dem DMSG Landes- und Bundesverband

Let's SAVE Notebooks – Ihre Unterstützung ist gefragt!

Haben Sie zu Ostern auch ein Online-Treffen mit Familie oder Freunden geplant, die Sie aufgrund der Corona-Situation nicht live treffen können? Schön, wenn das möglich ist und Sie sich auf diese Weise austauschen können!

Leider haben nicht alle die Möglichkeit zur digitalen Teilhabe, egal ob es um virtuelle Treffen, die Teilnahme an Online-Informationsveranstaltungen oder Homeschooling geht – einfach, weil die finanziellen Mittel fehlen, um sich ein entsprechendes Gerät anzuschaffen.

Die DMSG-Beratungsstelle Unterfranken startet aus diesem Grund ein Projekt, das mehr digitale Teilhabe ermöglicht und bittet Sie um Ihre Mithilfe:

Gebraucht werden ältere Notebooks und Menschen, die sich ehrenamtlich betätigen wollen!

 

Gebrauchte Geräte werden gesammelt, technisch aufbereitet und dann an MS-Betroffene weiter gegeben, die es brauchen.

Wie Sie mitmachen können, erfahren Sie hier oder sprechen Sie Jochen Radau von der DMSG-Beratungsstelle Unterfranken direkt an.


Welt MS Tag – Wir bleiben in Verbindung

Am 30. Mai ist es wieder soweit: Mit dem Welt MS Tag wird in Deutschland und auf der ganzen Welt auf die Anliegen MS-Betroffener aufmerksam gemacht, Unterstützung organisiert und aufgeklärt. In Deutschland steht der Tag unter dem Motto „Stay connected – Wir bleiben in Verbindung“.

Im Fokus der Ende März gestarteten bundesweiten Kampagne steht die Botschaft: Gemeinsam setzen wir Zeichen der Hoffnung – mit Geschichten, die Mut machen und einer virtuellen Umarmung, die mehr sagt als 1000 Worte.

Was verbinden Sie mit MS? Woraus schöpfen Sie Hoffnung?
Ihre Erfahrungen und Ideen sind gefragt: In einem Wettbewerb sucht die DMSG nach kreativen und überzeugenden Umsetzungen des Mottos – in Bild, Text, Film, Spiel, Musik, Tanz, Theater und ähnlichem. Auf verschiedenen Kanälen gilt es, hilfreiche Verbindungen vorzustellen. Machen Sie mit und schicken Sie Ihren Vorschlag per E-Mail an weltmstag@dmsg.de oder per Post bis zum 11. Juni 2021 an:

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.
Krausenstraße 50
30171 Hannover


Mit ärztlichem Zeugnis Zugang zur Corona-Impfung erleichtern

Ein ärztliches Zeugnis soll MS-Betroffenen den Zugang zur Impfung gegen Sars-CoV2 erleichtern. Um die Zugehörigkeit zur Priorisierungsgruppe 3 nachweisen zu können, ist die Unterschrift durch die behandelnde Ärztin oder den behandelnden Arzt notwendig. Zu den Informationen und zum Download gelangen Sie hier.

Bitte beachten Sie auch alle weiteren Empfehlungen und Informationen zum Thema Corona und MS auf der Seite des DMSG Bundesverbandes unter www.dmsg.de.


Von verständlichen, verlässlichen Informationen zur MS-Erkrankung profitieren und das DECIMS-Wiki kennenlernen

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat eine internetbasierte Informationsplattform zur Multiplen Sklerose entwickelt, das „DECIMS-Wiki“. DECIMS steht für: Decision Coaching in Multiple Sclerosis.

Mit erklärenden Texten, zugehörigen Grafiken und Faktenboxen wird Wissen zu den medikamentösen Therapiemöglichkeiten sowie zu Symptomen, Diagnosestellung und Prognose vermittelt. Mithilfe des DECIMS-Wikis erhalten MS-Betroffene die Möglichkeit, sich im Anschluss an oder zur Vorbereitung auf ein Arztgespräch in Ruhe über die verschiedenen Therapieoptionen zu informieren. Dabei soll das DECIMS-Wiki als unabhängige, verlässliche Informationsquelle dienen und medizinische Sachverhalte laiengerecht aufbereiten.

Um den Nutzen und die Verständlichkeit der bereitgestellten Informationen zu bewerten und das Wiki kontinuierlich zu verbessern, sind die Entwickler auf ehrliches Feedback von MS-Betroffenen angewiesen. Sie können mitmachen und das Wiki kennenlernen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.


Termine im April

DMSG Bundesverband

Corona-Schutzimpfung bei Multipler Sklerose, Online-Veranstaltung
Do., 08.04., 17:00 bis 18.30 Uhr
Referenten: Prof. Dr. Uwe Zettl, Universitätsklinikum Rostock (Impuls-Vortrag),
Prof. Dr. Judith Haas, Vorsitzende DMSG Bundesverband e.V.
Anmeldung über: impfen-online@dmsg.de
Anmeldeschluss: 06. April,12:00 Uhr – begrenzte Teilnehmerzahl


DMSG-Beratungsstelle Mittelfranken

Verlust und Ohnmacht – Ein ungeliebtes Geschwisterpaar
, Online-Veranstaltung
Mi., 14.04., 18:00 Uhr
Referent: Peter Toebe, Dipl.-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut
Information und Anmeldung: mittelfranken@dmsg-bayern.de


DMSG-Beratungsstelle München

Treffen der MS-Familiengruppe, Online-Veranstaltung
Fr., 16.04., 20:30 Uhr

In der Gruppe tauschen sich Gleichgesinnte über Skype miteinander aus, reden sich Sorgen von der Seele, philosophieren, lachen gemeinsam … Neue Mitglieder, die gerade den Spagat zwischen Kinderbetreuung, Homeschooling, Arbeit und MS meistern, sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Regina Köck per E-Mail an: regina.koeck@dmsg-bayern.de


Marianne-Strauß-Klinik (MSK)

Sport bei MS, Online-Veranstaltung
Do., 22.04., 17:00 bis 18:00 Uhr
Referenten: Dr. Wolfgang Feneberg, Mandy Kerzendörfer-Gruhn, MSK
Information und Anmeldung unter www.ms-klinik.de und "Veranstaltungen"


DMSG-Beratungsstelle Oberpfalz

Musikalische Atemgymnastik, Online-Veranstaltung
Di., 27.04., 19:00 bis 20:00 Uhr
Referent: Michael Helbing, Atemtherapeut und Stimmkantor
Information und Anmeldung: oberpfalz@dmsg-bayern.de


DMSG-Beratungsstelle Niederbayern

Das kleine Fitness-Studio zu Hause, Online-Veranstaltung
Mi., 28.04., 17:30 bis 18:30 Uhr
Referent: Arthur Danner, Leitung der Physiotherapie, KWA Stift Rottal
Information und Anmeldung: niederbayern@dmsg-bayern.de


Für Sie entdeckt

Entlastungsbetrag auch für Einzelhelfer

Nicht neu, aber immer noch zu wenig bekannt: Ehrenamtlich und selbstständig tätige Einzelpersonen können seit dem 1. Januar 2021 pflegebedürftige Menschen zusätzlich im Alltag unterstützen. Die Kosten können Pflegebedürftige im Rahmen des Entlastungsbetrages bei der Pflegeversicherung abrechnen. Was dabei zu beachten ist, dazu gibt die Fachstelle für Demenz und Pflege einen guten Überblick. Erfahren Sie hier auf einen Blick, was wichtig ist oder informieren Sie sich ausführlich unter www.demenz-pflege-bayern.de sowie auf der Website des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.


Für's Auge und die Gesundheit Wildkräuter-Salat

Kaum wird es draußen ein bisschen wärmer und heller, sprießen auch schon wieder Gänseblümchen, Löwenzahn oder Giersch empor. Mit den jungen, zarten Blüten und Blättern lässt sich normaler Salat aufpeppen, nicht nur optisch, sondern auch hinsichtlich Nährstoffen und Geschmack. Gründlich waschen nicht vergessen und vielleicht finden Sie zwischen den Blümchen ja auch noch eine Osterüberraschung ...


Haftungsausschluss
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn über unsere Website oder per E-Mail an newsletter@dmsg-bayern.de abonniert haben. Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen“-Link im Newsletter. 

Der Newsletter der DMSG Landesverband Bayern e.V. ist ein kostenloser Service. Alle Beiträge sind mit Sorgfalt recherchiert. Dennoch können wir keine Haftung für die Richtigkeit unserer Nachrichten übernehmen. Der DMSG Landesverband Bayern e.V. ist nicht für Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Newsletter weiterempfehlen? Leiten Sie diesen Newsletter an einen Freund oder Bekannten weiter und bitten Sie ihn, sich unter diesem Link zu registrieren.


 
     
 
Impressum
Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Bayern e. V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München
Tel.: 089 236641-0, Telefax: 089 236641-33
E-Mail: pr@dmsg-bayern.de

Vereinsregister: VR 6228 / Amtsgericht München
Vertreten durch den Geschäftsführenden Vorstand:
Dr. Monika Himmighoffen (Vorstandsvorsitzende)
Dr. Nicolaus König (1. stellv. Vorsitzender)
Dr. Bettina vom Ende (2. stellv. Vorsitzende)
Olivier Kuetgens (Schatzmeister)

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, benutzen Sie bitte diesen Link!