Newsletter 2023/01 – DMSG Landesverband Bayern e. V.

Liebe Leserin und lieber Leser,

das neue Jahr liegt vor uns und lädt ein, Pläne zu schmieden und Vorhaben umzusetzen. Egal, ob Sie "Team Gute Vorsätze" sind oder nicht, wir denken für die meisten ist der Jahreswechsel ein Einschnitt im normalen Alltag, der helfen kann, Gewohnheiten zu hinterfragen und im ein oder anderen Bereich die Bremse, den Startknopf oder gar die Reset-Taste zu drücken. Vielleicht kann Sie eines unserer vielfältigen Angebote an Seminaren oder Beratungen dabei unterstützen? Auch der DMSG Bundesverband hat mit den Online-Coaches ein interessantes neues Angebot im Programm, siehe unten.

Die DMSG Bayern plant dieses Jahr für Sie spannende Ausgaben der Mitgliederzeitschrift Kontakt, eine interessante Fachtagung, Spendenaktionen und einiges mehr. Wir freuen darauf, was 2023 bringt!

Ihr Newsletter-Team


Aus dem DMSG Landes- und Bundesverband

Online-Coaches für mehr Lebensqualität

Der DMSG Bundesverband hat ein neues kostenfreies Programm in seinem Angebot, mit dem man sich online weiterbilden kann. Den Anfang macht ein Coaching zum Thema Entspannung unter der Leitung von Diplom-Sportlehrerin Anna Maria Pröll.

 

Entspannungstechniken sind wirksame Maßnahmen, um die Balance von  Körper und Geist wiederherzustellen, zu sich zu kommen, Stress zu bewältigen und somit ein selbsterfülltes Leben zu ermöglichen. Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmenden Techniken zum Entspannen zu vermitteln. Die ersten vier Module sind bereits freigeschaltet und können nach vorheriger Anmeldung absolviert werden: https://dmsg-coach.de/startseite. Alle Übungen sind zeitlich frei einteilbar.

Weitere Module werden demnächst freigeschaltet, außerdem ist ein weiteres Coaching rund um das Thema Bewegung in Planung.

 

Podcast zu Impfungen bei Immunerkrankungen

Menschen mit immunvermittelten Erkrankungen sind oft nicht ausreichend geimpft und damit nicht gut vor Infektionen geschützt. Gleichzeitig zählen Impfungen zu den effektivsten vorbeugenden Maßnahmen im Gesundheitsschutz. Der Frage, warum Impfungen bei Immunerkrankungen so wichtig sind, geht die erste Folge des VAC-MAC Podcasts nach. Das neu ins Leben gerufene Projekt VAC-MAC (VACcinierung von MS/Arthritis/Colitis-Patient:innen) erforscht Impfhindernisse und informiert Erkrankte und behandelndes ärztliches Personal. Erklärtes Ziel: "Möglichst wenig Komplikationen durch Infektionen und eine möglichst gute medizinische Versorgung für Menschen mit immunvermittelten Erkrankungen." Der DMSG-Bundesverband wird in Kooperation mit dem VAC-MAC Team der Uni Bochum im Frühjahr Webinare zu diesem Thema anbieten.
Den Podcast und alle weiteren Informationen zu VAC-MAC finden Sie hier.

 

Drei Ehrenamtliche aus Bayern ausgezeichnet

Es ist der Höhepunkt des Jahres, um deutschlandweit die vielen Ehrenamtlichen zu würdigen, die sich in den Dienst der MS-Betroffenen stellen: Der jährliche Festakt des DMSG Bundesverbandes. Auch 2022 wurden dort wieder der Käte-Hammersen-Preis, Ehrennadeln und Pflegepreise verliehen sowie langjährige Vorsitzende geehrt. Im Internationalen Handelszentrum (IHZ) in Berlin wurden auch wieder Engagierte aus Bayern auf die Bühne gebeten: Heinrich Trummer wurde mit dem Pflegepreis ausgezeichnet, Wolfgang Möritz durfte die Goldene Ehrennadel, Ingrid Göß die Silberne Ehrennadel entgegen nehmen. Der Schirmherr der DMSG, Christian Wulff, Bundespräsident a.D. hielt die Laudationen.

Hier finden Sie den ausführlichen Bericht des DMSG Bundesverbandes.


Was ist los im Januar?

DMSG-Beratungsstelle Oberpfalz

Online Singen - Singing Medicine mit LAEELA
Mo., 09.01.2023, 19:00 bis 20:00 Uhr

Einmal monatlich, kostenfrei. Nächste Termine: 06.02.2023 und 06.03.2023.
Weitere Infos in unserer Termindatenbank.
Anmeldung: oberpfalz@dmsg-bayern.de oder Tel.: 0941/53877

Yoga bei MS (Online-Kurs)
Mi.,11.01.2023, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Kursleitung: Anna Heymann
Anmeldungen: DMSG-Beratungsstelle Oberpfalz oberpfalz@dmsg-bayern.de
Der Krankenkassenkurs besteht aus 10 Einheiten.


Landesverband Bayern

MS-Bazar: Nachverkauf Winter, 50% auf alles!
Fr., 20.01.2023, 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sa., 21.01.2023, 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Adresse: MS-Bazar Lager (Zugang nicht vollständig barrierefrei)
Martin-Kollar-Str.10/12 Halle C
81829 München


Marianne-Strauß-Klinik

MS-Immuntherapien im Detail, Teil 1, Online-Vortrag
Do., 26.01.2023, 17:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr

Referent: Prof. Dr. med. Ingo Kleiter, Ärztlicher Leiter, MSK
Anmeldung unter www.ms-klinik.de/de/klinik/veranstaltungen.html


Für Sie entdeckt

Stammzelltransplantation bei Multipler Sklerose
Ende des vergangenen Jahres hat das Universitätsspital Zürich eine Studie zur Wirksamkeit von Stammzelltransplantationen bei Multipler Sklerose veröffentlicht. Das Verfahren ist immer wieder als Hoffnungsträger für schwer betroffene MS-Erkrankte im Gespräch. Nun zeigt sich in den Daten, die die Forscher in Zürich gesammelt haben, dass 80 Prozent der Studienteilnehmer, die zuvor schwer an Multiple Sklerose erkrankt waren und mit einer hämatologischen Stammzelltransplantation behandelt wurden, lange Zeit oder möglicherweise für immer krankheitsfrei bleiben. Die Wirkung beruht auf dem Prinzip, dass das Immunsystem zunächst zerstört und dann mithilfe von zuvor entnommenen, gesunden T-Zellen, wieder neu gebildet wird. So soll die Fehlsteuerung des Immunsystems, die die MS auslöst, langfristig oder dauerhaft beseitigt werden.

Auch das Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) beschäftigte sich jüngst mit dem Thema. Es hat eine Taskforce gegründet, die Empfehlungen für eine autologe Stammzelltransplantation bei aggressiver Multipler Sklerose sowie eine Patientenaufklärung zu dieser Therapie entwickelt hat. Die Information für Patienten finden Sie hier.

 


Haftungsausschluss
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn über unsere Website oder per E-Mail an newsletter@dmsg-bayern.de abonniert haben. Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen“-Link im Newsletter. 

Der Newsletter der DMSG Landesverband Bayern e.V. ist ein kostenloser Service. Alle Beiträge sind mit Sorgfalt recherchiert. Dennoch können wir keine Haftung für die Richtigkeit unserer Nachrichten übernehmen. Der DMSG Landesverband Bayern e.V. ist nicht für Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.

Newsletter weiterempfehlen? Leiten Sie diesen Newsletter an einen Freund oder Bekannten weiter und bitten Sie ihn, sich unter diesem Link zu registrieren.


 
     
 
Impressum
Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband Bayern e. V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München
Tel.: 089 236641-0, Telefax: 089 236641-33
E-Mail: pr@dmsg-bayern.de

Vereinsregister: VR 6228 / Amtsgericht München
Vertreten durch den Geschäftsführenden Vorstand:
Dr. Monika Himmighoffen (Vorstandsvorsitzende)
Dr. Nicolaus König (1. stellv. Vorsitzender)
Dr. Bettina vom Ende (2. stellv. Vorsitzende)
Olivier Kuetgens (Schatzmeister)

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, benutzen Sie bitte diesen Link!