AAA  |   News  |  Kontakt  |  
Sie sind hier: Home > Publikationen > Mitgliederzeitschrift Kontakt

Aktuelle Informationen aus dem Landesverband

Mitgliederzeitschrift "Kontakt"

Neben dem Titelthema, das sich ausführlich mit einem MS-relevanten Thema beschäftigt, informiert unsere Zeitschrift über aktuelle Aktivitäten des Verbandes und seiner Mitglieder. Die Zeitschrift erscheint viermal im Jahr.


Hier erhalten Sie Einblick in die jeweils aktuelle Ausgabe.
 

Im Archiv geben wir einen Überblick über die vergangenen Ausgaben. Ab der Kontakt 1/2020 können Sie mit Klick auf das Titelbild jeweils kurze Zusammenfassungen der Beiträge zum Titelthema lesen.


Die gesamte "Kontakt" steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung  digital und als Printausgabe.

Hier geht´s zur Anmeldung und zur Mitgliedschaft.

 


Kontakt 3/2022

 

Der Alltag hat uns wieder.
Alltag im Beruf – das klingt zwar ein bisschen langweilig, dem lässt sich aber auch etwas Positives abgewinnen: Wir wissen, was uns erwartet und was zu tun ist. Alltag in Beziehung oder Partnerschaft – das klingt mehr nach Wäsche waschen und Müll raustragen und weniger nach Knistern oder Romantik. Im Titelthema dieser Ausgabe widmen wir uns deshalb dem Besonderen in Beziehungen und Partnerschaften: Sexualität, Sinnlichkeit, Nähe – und wie man darüber ins Gespräch kommen kann.

 

Dr. med. Markus Heibel spricht im Interview darüber, warum es uns so schwer fällt, über die eigene Sexualität zu sprechen, welche Funktionsstörungen bei MS besonders häufig sind und was die Gründe dafür sein können. Er gibt außerdem konkrete Empfehlungen und Tipps, was betroffene Männer und Frauen bei Sexualfunktionsstörungen tun können. Wichtig ist es, Ursachen professionell abklopfen zu lassen, medizinisch und ggf. psychologisch. Entscheidend ist, die Scham zu überwinden, das Thema aktiv anzugehen und die Dinge beim Namen zu nennen, ob in der Partnerschaft oder gegenüber einer Ärztin oder einem Arzt.

 

Fasse ich Dich zuviel an oder vielleicht zu wenig?

Welchen Stellenwert hat Sinnlichkeit in der Beziehung für Dich?

Kann es aus Deiner Sicht ewige Treue geben?

...

Es sind nicht die Fragen nach der erledigten Wäsche oder ob der Müll schon raus gebracht wurde, die eine Beziehung braucht, um gedeihen zu können.
In diesem Beitrag sind eine Reihe von Fragen zusammengestellt, die es erleichtern, mit dem Partner oder der Partnerin ins Gespräch und in Kontakt zu kommen.

 

Deva Bhusha ist Sexarbeiterin oder Sexualbegleiterin – sie bezeichnet sich als BodySoulSexworkerin. Viele Menschen erschrecken schon bei dem Wort. "Alle reden immer über uns, aber nicht mit uns", fasst sie die Angst und die Tabuisierung zusammen. Dieser Beitrag will das ändern. Er behandelt das heikle Thema "Sex und Behinderung", zeigt auf, was die Sexualbegleiterin leistet und welche Illusionen sie manchmal auch zerstören muss, damit echte Intimität entstehen kann. Ein lebensbejahender und empowernder Beitrag.

 

Der Herbst ist die beste Jahreszeit, um sich draußen in der Natur zu bewegen. In diesem Beitrag sind Tipps und Hinweise für barrierefreie Touren zusammengestellt, um aktiv zu werden. Zwei Experten, die selbst MS betroffen sind, beschreiben ausführlich verschiedene Liegeradtouren. Vorgestellt wird außerdem das Portal www.alpenvereinaktiv.com, über das gezielt barrierefreie Touren zum Wandern, Radfahren oder auch Langlaufen in der Nähe des eigenen Wohnortes gesucht werden können.

 

In der Rubrik "Aktiv mit MS" dreht sich alles um Bewegung und ihre Vorteile für Körper und Geist. Außerdem stellen wir Ihnen in jeder Ausgabe außergewöhnliche Sportarten vor.

Dieses Mal geht es um Rollstuhlfechten – ein Sport, der nicht nur den ganzen Körper, sondern auch den Geist fordert. Wir sagen Ihnen, wie sich dieser Sport für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer praktizieren lässt, wo es Informationen dazu gibt und Sie das Rollstuhlfechten ausprobieren können.

 

Dr. med. Stephan Gierer, Mitglied im Ärztlichen Beirat Schwaben, bringt Sie auf den neuesten Stand bezüglich Covid-19. Er erläutert u.a. neue Studienergebnisse zu MS und einer Corona-Erkrankung sowie was MS-Betroffene bei einer (Booster-)Imfpung dagegen besonders beachten sollten.

 

Was ist beim barrierefreien oder rollstuhlgerechten Umbauen zu beachten?
Jochen Radau von der DMSG-Beratungsstelle Unterfranken erklärt im ersten Teil der Reihe anhand von vielen Beispielen, worauf bei Umbau oder Anpassung von Badezimmer und WC besonders zu achten ist.

 

Lesen Sie außerdem in dieser Ausgabe:

  • Den anderen annehmen, wie er ist
  • Über den Tellerrand geschaut
  • Der aktuelle Tipp – Unterstützung beim Trinken
  • Jubiläen und Ehrungen
  • Rückblick auf die Verleihung des Pflegepreises der Bayerischen MS-Stiftung
  • 10 Fragen an Lina Zeides
  • News aus dem Verband
  • Personelle Veränderungen
Newsletter-AnmeldungRegistrieren Sie sich direkt hier, um
unseren Newsletter zu erhalten.
   Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

DMSG Landesverband Bayern e.V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München (Eingang Corneliusstraße)
Telefon: 089 2366410
© 2022 DMSG Landesverband Bayern