Sie sind hier: Home > Service > Mitgliederzeitschrift Kontakt

Aktuelle Informationen aus dem Landesverband

Mitgliederzeitschrift Kontakt

Die "Kontakt" ist die Mitgliederzeitschrift des bayerischen Landesverbandes. Neben dem Titelthema, das sich ausführlich mit einem MS-relevanten Thema beschäftigt, informiert die Zeitschrift über aktuelle Aktivitäten des Verbandes und seiner Mitglieder. Die Zeitschrift erscheint vier Mal im Jahr.


Hier stellen wir die jeweils aktuelle "Kontakt" inhaltlich vor.

 

"Mosaik des Lebens" ist unser Jahresthema für die KONTAKT. Wir schauen in dieser Ausgabe insbesondere auf Aspekte, die in der Lebensmitte relevant sind.

 

Ganz unabhängig von der MS treten in dieser Phase besondere Fragestellungen auf: Was habe ich erreicht? Wie habe ich mich verändert? Wie geht es weiter und was ist mir wichtig? Bei einer chronischen Krankheit wie der MS werden diese Fragen eventuell früher und zwingender gestellt. Gegebenenfalls kommen andere Fragen hinzu, wenn Beeinträchtigungen und Belastungen durch die MS in Beruf, Familie oder Partnerschaft zunehmen oder sogar Lebensentwürfe aufgrund der Krankheit verworfen werden müssen.

 

Was es heißt, die eigenen Grenzen zu erleben, sich Umbrüchen im Leben zu stellen, was und wer Unterstützung bieten kann, vermitteln der einführende Artikel sowie verschiedene Porträts unserer Mitglieder. Auf spezielle Fragen zu Partnerschaft und Sexualität gehen ein Paartherapeut sowie ein Mediziner ein. Wie MS-betroffene Eltern mit ihren Kindern über die Krankheit reden können, zeigt ein Kinder- und Jugendpsychiater auf.

Umbrüche und Wendepunkte im Leben zwingen uns dazu, die eigene Rolle, die Erwartungen an uns und unsere Ziele zu überdenken und eventuell anzupassen. Darin liegt immer auch die Chance, ausgetretene Pfade zu verlassen und neue Wege zu entdecken. „Neue Wege – Neue Chancen“ lautet übrigens auch das Motto der diesjährigen DMSG-Fachtagung am 14. Juli in Nürnberg. Eine Übersicht zu den Themen finden Sie auf Seite 22.

Wir nennen in dieser Ausgabe spezialisierte Ansprechpartner sowie Anlauf- und Beratungsstellen aus dem medizinischen und sozialrechtlichen Bereich, wir zeigen Kontaktmöglichkeiten auf und wir stellen  MS-Betroffene vor, die sich im Sinne des diesjährigen Mottos des Welt MS Tages "unheilbar optimistisch" zeigen.

Neben dem Titelthema finden sich die Rubriken Rat & Tat, Veranstaltungshinweise, u.a. auch auf den Niederbayerntag der MS-Selbsthilfegruppen am 23. Juni 2018 in Landshut, Über den Tellerrand geschaut, Das medizinische Thema, Der aktuelle Tipp sowie weitere Informationen aus dem Verband.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!

Ihr Redaktionsteam der "Kontakt"

 

 

Der Inhalt der Kontakt 2/2018 auf einen Blick:


Titelthema:

Unter dem Titel "Herausforderung Lebensmitte" richten wir den Blick auf MS-Betroffene die in dieser Lebensphase mit vielfältigen Aufgaben und Fragestellungen konfrontiert sind. Wir zeigen auf, was es heißt, die eigenen Grenzen zu erleben, sich Umbrüchen im Leben zu stellen und wer Unterstützung bieten kann. Es werden spezielle Fragen zu Partnerschaft, Sexualität und Familie erörtert. In Porträts stellen MS-Betroffene vor, wie sie ihr Leben meistern.

 

Keiner hat das Recht, den anderen verändern zu dürfen
Im Gespräch mit dem Sexualtherapeuten Norbert Isner

 

Belasten Sie Ihre Kinder nicht mit Ihren Sorgen
Interview mit Dr. Michael Winterhoff

 

MS und Sexualität
Gastbeitrag von Dr. Markus Heibel

 

Hinter die Kulissen geschaut

Ein Besuch im HdB

 

Rat & Tat

Fit für den Job durch Rehabilitation

 

Das medizinische Thema

Prof. Dr. Matthias Keidel

 

sowie: Über den Tellerrand geschaut, Patientenbeirat, Der aktuelle Tipp, Welt MS Tag, Veranstaltungen, Jubiläen, Aus dem Verband der DMSG Bayern

 

Die nächste Kontakt 03/2018 erscheint Mitte September.

Newsletter-AnmeldungRegistrieren Sie sich direkt hier, um
unseren Newsletter zu erhalten.
DMSG Landesverband Bayern e.V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München (Eingang Corneliusstraße)
Telefon: 089 2366410
© 2018 DMSG Landesverband Bayern

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.