AAA  |   News  |  Kontakt  |  
Sie sind hier: Home > Wir helfen > Selbsthilfe / (-gruppen) > Gruppennews 

35 Jahre Selbsthilfegruppe Haßberge

v.l.: Thomas Hein, Marga Klein, Rosemarie Pischel, Natalie Harfst, Dr. Monika Himmighofen, Wilma Frey.

Vor einem atemberaubenden Blick auf Zeil am Main feierte die MS-Selbsthilfegruppe Haßberge am 13. Juli 2023 ihr 35-jähriges Jubiläum auf dem Berghospiz Zeiler Käppele. Die MS-Selbsthilfegruppe wurde vor 35 Jahren von engagierten Personen gegründet, die selbst von Multipler Sklerose (MS) betroffen waren oder Angehörige mit der Krankheit hatten. Ihr Ziel war es, ein Netzwerk zu schaffen, in dem Menschen mit MS Unterstützung, Informationen und eine wertvolle Gemeinschaft finden konnten. Im Laufe der Jahre gab es zahlreiche Aktivitäten und Ausflüge, aber auch Expertenvorträge über aktuelle Behandlungsansätze und Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität.

Als Ehrengäste konnten zur Feierlichkeit die Vorstandsvorsitzende der DMSG Bayern, Frau Dr. Monika Himmighoffen, sowie Frau Natalie Harfst von der KOS Haßfurt begrüßt werden.
Frau Dr. Himmighoffen hielt eine bewegende Laudatio. Sie überreichte Frau Rosemarie Pischel für ihre Leistungen als langjährige Gruppenleiterin einen Blumenstrauß. Weiterhin ehrte Frau Dr. Himmighoffen die langjährigen Mitglieder Frau Marga Klein für ihre 35-jährige ehrenamtliche Mitgliedschaft und Herr Thomas Hein wurde für seine 10-jährige Mitgliedschaft und seine Tätigkeit als Kassenwart. Einen weiteren Blumenstrauß erhielt Frau Wilma Frey, die ab sofort als neue Gruppenleiterin der MS Selbsthilfegruppe fungiert und somit Rosemarie Pischel ablöst.
 

Wilma Frey, Leiterin Selbsthilfegruppe Haßberge

Newsletter-AnmeldungRegistrieren Sie sich direkt hier, um
unseren Newsletter zu erhalten.
   Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

DMSG Landesverband Bayern e.V.
St.-Jakobs-Platz 12, 80331 München (Eingang Corneliusstraße)
Telefon: 089 2366410
© 2024 DMSG Landesverband Bayern